Detailsuche
Starttermin
Endtermin
Preis ab
Preis bis
Kontinent
Land
Aktivität
Schwierigkeitsgrad
Personen
Veranstalter
Tourenbuch
In Tourenbuch aufnehmen
Chile Trekking
Reisen nach Chile sind vor allem eines: vielfältig. Nicht umsonst behaupten die Einheimischen, Chiles Landschaft wäre aus all jenen Bestandteilen zusammengesetzt, die bei der Erschaffung der Welt übriggeblieben sind.

Was bietet ein Chile Trekking?

Wer seine Chile-Reise am schönsten Ende der Welt, im windumtosten Patagonien, beginnt, findet tief blaue Bergseen, spektakuläre Felsformationen und im Torres del Paine Nationalpark hervorragende Trekkingmöglichkeiten. Und er erlebt alle vier Jahreszeiten innerhalb einer Stunde!
Wer nicht so gern wandert, kann auf einer Bootsfahrt dem Grey-Gletscher und seinen vorgelagerten Eisbergen nahekommen oder seine Chile-Reise zur Beobachtung von Guanakos, Pinguinen und Nandus nutzen.
Puerto Montt ist das Tor zur chilenischen Schweiz, dem zentralchilenischen Seengebiet, das auf keinem Chile-Trekking fehlen darf. Die schneebedeckten Vulkane der Andenkordillere und endemischer Regenwald dominieren das Landschaftbild; malerische Seen mit idealen Bade- und Wassersportmöglichkeiten runden das Trekking in Chile herrlich ab.
Den extremsten Kontrast erlebt, wer seine Chile-Tour im Norden in der Atacama- Wüste ausklingen lässt. Langweilig ist die trockenste Wüste der Welt keinesfalls: sie bietet grandiose Felsformationen, tief eingeschnittene Canyons, strahlend weiße Salzseen mit Flamingos und natürliche heiße Quellen, in denen man den Wüstenstaub wieder abwaschen kann. Die Geysire von El Tatio, die pünktlich zum Sonnenaufgang ihren Betrieb aufnehmen, sind der Höhepunkt jedes Chile-Trekkings.


Trekking in Chile

Auf einer Reise nach Chile finden alle Wanderfreunde passende Ziele: während Patagonien leichte Tages- und Mehrtagestouren für wetterfeste Wanderer bietet, können Trekking-Fans im zentralen und nördlichen Teil Chiles Bergtouren zwischen 2500m und 6000m Höhe und verschiedenster Schwierigkeit unternehmen. Ein besonderes Naturerlebnis nimmt derjenige mit nach Hause, der den Chile-Urlaub für die Besteigung eines aktiven Vulkans nutzt: so ist z.B. der Villarica oberhalb der gleichnamigen Ortschaft für jeden einigermaßen geübten Wanderer als Tagestour zu schaffen. Krönung einer jeden Trekking-Tour in Chile ist kann die Besteigung des Ojos de Salando, des mit knapp 7000m höchsten Vulkans der Erde.




Chile

Machu Picchu und Andenzauber

Machu Picchu und Andenzauber

Wikinger Reisen GmbH

Trekking Anden. Das Volk der Aymara lebt seit Jahrhunderten - fest verwurzelt in ihren Traditionen - grenzüberschreitend im Hochland Südamerikas. Wir folgen ihren Spuren durch drei faszinierende Länder: Chile, Bolivien und Peru. Auf den Schilfinseln im Titicacasee lernen wir die Nachfahren der Aymara kennen. In Chile führt unsere Reise zu Salzseen, aktiven Vulkanen sowie durch die karge Atacama-Wüste. Und am Ende warten Cusco, das sagenumwobene Machu Picchu und der Regenwald des Amazonas auf uns.
ab 4148 €
Mehr Info
Nationalparks in Patagonien

Nationalparks in Patagonien

ASI Reisen - Alpinschule Innsbruck GesmbH

Wanderrundreise Argentinien. Hautnah erlebbare Urwüchsigkeit der Landschaft und die unberührte Tier- und Pflanzenwelt machen Patagonien zum idealen Ziel einer erlebnisreichen Wanderreise. Kalbende Gletscher und mächtige Gipfel, Vogelklippen, Pinguine und Guanakos – die Natur hält immer neue Überraschungen bereit. Erleben Sie diese Vielfalt, lernen Sie gastfreundliche Menschen kennen. Südamerika hautnah!
ab 4950 €
Mehr Info
Atacama, Anden und Patagonien

Atacama, Anden und Patagonien

DIAMIR Erlebnisreisen GmbH

Trekking Chile. Durchwandern Sie die trockenste Wüste der Welt und lassen Sie sich verzaubern von bizarren Schluchten und eindrucksvollen Lagunen. Erfrischen Sie sich nach einer Wanderung durch Wüstensand in Thermalquellen und bestaunen Sie die einzigartige Naturkulisse der Tatio-Geysire mit ihren fauchenden und dröhnenden Dampfsäulen. Im Lauca NP, in welchem gigantische Vulkane erhaben in die Lüfte ragen, begegnen Sie der einheimischen Tierwelt, den Flamingos, Alpakas und Vicuñas. Erkunden Sie in Patagonien den Torres del Paine Nationalpark - begleitet werden Sie dabei oft vom König der Lüfte, dem Kondor. Eine Schifffahrt auf dem Grey-See sowie die Wanderungen entlang des Lago Nordenskjöld und in das französische Tal, werden Sie in eine atemberaubende Welt aus Granit und Eis entführen.
ab 2590 €
Mehr Info
Patagonien - Feuerland und Gletscherwelten

Patagonien - Feuerland und Gletscherwelten

Wikinger Reisen GmbH

Wandern in Patagonien. Die Landschaft der südlichen Anden ist mit ihrer Weite und Wildheit ein Eldorado für Naturliebhaber. Wir passieren einige der eindrucksvollsten Gebirgsformationen der Erde wie die Felsnadeln der Fitz-Roy-Region und die imposanten Felstürme Torres del Paine. Die kaum besiedelten Gebiete der südlichen Anden- und Steppenregion Patagoniens sind die Heimat von Guanako und Kondor. Nach einer Überquerung der Magellanstraße erreichen wir Tierra del Fuego - das Feuerland.
ab 5148 €
Mehr Info
Vulkanriesen der Atacama-Wüste

Vulkanriesen der Atacama-Wüste

Wikinger Reisen GmbH

Trekking Chile. Fauchende Geysire, smaragdgrüne Gebirgslagunen, schneebedeckte Vulkane und atemberaubende Wüstenlandschaften - im Norden Chiles treffen Andengipfel und Atacamawüste in spektakulärer Weise aufeinander und bilden ein bizarr-schönes Naturschauspiel. Auf diversen Tageswanderungen lassen wir uns von der großartigen Natur in ihren Bann ziehen. Wir besteigen zwei 5.000er Vulkane, baden in heißen Quellen und entspannen am Pazifikstrand. Wer ganz hoch hinaus will, der kann fakultativ an der Besteigung des 6.000ers Guallatire teilnehmen.
ab 4358 €
Mehr Info
Berggiganten Patagoniens

Berggiganten Patagoniens

Wikinger Reisen GmbH

Trekking Chile. Die Naturschönheiten Chiles liegen oftmals in verborgenen Tälern - das wahre Naturerlebnis bleibt somit den Trekkingfreunden vorbehalten. Auf unseren Wanderungen in zahlreichen Nationalparks erleben wir eindrucksvolle Vulkanwelten, ausgedehnte Araukarienwälder, türkisfarbene Seen und mächtige Gebirgszüge. Ein Flug über das Kontinentaleis bringt uns nach Patagonien, berühmt für seine reiche Tierwelt und für Tierra del Fuego - Feuerland am Ende des Kontinents. Von Hütte zu Hütte wandernd eröffnet sich uns im Nationalpark Torres del Paine eine spektakuläre Bergwelt.
ab 4498 €
Mehr Info
(Un-)bekannte Höhepunkte Patagoniens

(Un-)bekannte Höhepunkte Patagoniens

Wikinger Reisen GmbH

Trekking in Chile. Chiloé ist nicht nur Chiles Insel der Feen und Mythen, es bedeutet auch soviel wie "am Ende der Welt" und ist damit der rote Faden, der uns durch diese Reise führt. Wir fahren entlang der südamerikanischen Traumstraße "Carretera Austral" durch tausendjährige Regenwälder, vorbei an tiefblauen Seen und kaum besuchten Gebirgszügen bis zum größten Gletscher des Kontinents, dem 350 km langen Inlandeis. Unvergessliche Momente und die größten Höhepunkte dieser Reise erleben wir auf unseren Wanderungen in den eindrucksvollsten Landstrichen am anderen Ende der Welt.
ab 4748 €
Mehr Info
Von den Torres del Paine zur Atacama-Wüste

Von den Torres del Paine zur Atacama-Wüste

Wikinger Reisen GmbH

Trekking Chile. Im Süden Chiles erheben sich in windzerzauster Landschaft majestätisch die Torres del Paine empor. Auf den Spuren von Guanako und Kondor wandern wir umgeben von gletschergespeisten Lagunen und der herrlichen Bergkulisse der mächtigen Felstürme. Im chilenischen Seengebiet erleben wir den pazifischen Feuergürtel mit schneebedeckten Vulkanen und immergrünen Regenwäldern. Weit im Norden wartet schließlich die trockenste Wüste der Welt, die grandiose Atacama, als krönendes Finale auf uns.
ab 4498 €
Mehr Info
Chile, Bolivien und Peru

Chile, Bolivien und Peru

ASI Reisen - Alpinschule Innsbruck GesmbH

Peru Wanderrundreise. Die Atacamawüste im Norden Chiles gehört zu den eindrucksvollsten Landschaften Südamerikas. Vulkane, Salzseen und die Geysire von Tatio bilden den Auftakt dieser außergewöhnlichen Südamerikareise. Bolivien, das Land im Herzen der Anden, hat viel authentische Indiokultur zu bieten. Seit Jahrtausenden treiben die Bergbewohner ihre Lamas und Alpakas durch die weiten Landschaften des Altiplano. Die ganze Größe der Natur zeigt sich in der wilden Bergwelt der Königskordillere, dem nahezu endlosen Titicacasee und dem schneeweiß glimmernden Salzmeer von Uyuni. Ein faszinierendes Land, das atemberaubende Eindrücke hinterlässt. In Peru entdecken wir die geheimnisvollen Orte der Inka inmitten der grandiosen Berglandschaft der peruanischen Anden. Am Ende der Reise erwartet uns mit einem Besuch der sagenhaften Ruinen von Machu Picchu ein letzter, unvergesslicher Höhepunkt.
ab 4850 €
Mehr Info
Berge und Gletscher am Ende der Welt

Berge und Gletscher am Ende der Welt

DIAMIR Erlebnisreisen GmbH

Trekking Chile. Terra Australis Incognito, das unbekannte Südland, so nannten die ersten Seefahrer und Entdecker diesen mit Mythen behafteten Landstrich am Ende der Welt. Und auch wenn Patagonien und Feuerland nun keine weißen Flecken auf der Landkarte mehr sind, so übt eine Reise in diese geheimnisvolle und märchenhaft schöne Gegend noch immer eine magische Anziehungskraft auf alle Abenteurer aus. Selbst weitgereiste und anspruchsvolle Bergwanderer wird diese Region in Staunen versetzen. Die Trekkingtouren führen Sie in die schönsten Regionen des "Südlands": in den Nationalpark Torres del Paine, Heimat von Guanakos und Nandus, wo Sie bis dicht an das mächtige südlich-patagonische Inlandeis wandern. Ausgehend von Puerto Williams, der südlichsten Siedlung der Welt reisen Sie durch das Dientes-de-Navarino-Gebirge im mythischen, endlos anmutenden Feuerland. Sie queren Schneefelder und subantarktischen Regenwald und übernachten an smaragdgrün schimmernden Lagunen, umgeben von schneebedeckten Gipfeln. Kein Hotel dieser Erde hat mehr Sterne als der Himmel über Ihrem Zelt...
ab 3190 €
Mehr Info
Fels und Eis - Wasser und Wind

Fels und Eis - Wasser und Wind

DIAMIR Erlebnisreisen GmbH

Trekking Chile. Viele Reisende behaupten, Patagonien wäre die schönste Region der Erde. Geprägt von schroffen Felstürmen, vom Wind gebeugten Südbuchen, riesigen Gletschern und unglaublich blauen Lagunen, ist es auf jeden Fall einzigartig in seiner Wildheit und Schönheit. Sie erkunden diese traumhafte Natur auf zwei mehrtägigen Trekkings. Während der ersten Tour im Nationalpark Torres del Paine in Chile umrunden Sie das Paine-Massiv. Diese nur selten angebotene Runde verspricht ein Naturerlebnis fernab der Touristenströme. Der zweite Teil der Reise führt weiter in den Norden nach Argentinien, wo Sie ganz nah an die riesige Eiswand des Perito-Moreno-Gletschers heran kommen und mit etwas Glück das mit lautem Getöse verbundene Kalben des blau schimmernden Eisgiganten erleben. Von El Chaltén aus wandern Sie zu den steil in den Himmel ragenden Felsnadeln von Cerro Torre und Fitz Roy, einem der schönsten Berge der Welt. Eisbedeckte Gipfel, Gletscher, blaue Seen und kristallklare Gebirgsbäche prägen hier das Bild. Wenn Sie dann nach Punta Arenas zurückkehren, sind Sie vielleicht auch der Meinung, in der schönsten Gegend der Welt gewesen zu sein...
ab 4890 €
Mehr Info
Zum höchsten Vulkan der Erde - Ojos del Salado (6893 m)

Zum höchsten Vulkan der Erde - Ojos del Salado (6893 m)

DIAMIR Erlebnisreisen GmbH

Expedition Chile. Weltweit gibt es wohl kaum einen besser geeigneten Berg als den höchsten Vulkan der Erde, um erstmals Höhenluft knapp unterhalb der 7000-Meter-Marke zu schnuppern. Technisch unkompliziert erfordert der Normalweg bei guten Bedingungen nicht einmal Eispickel oder Steigeisen. Diese Expeditionsreise ist zudem die ideale Tour für alle, die hoch hinaus wollen, mit aufwendiger Expeditionslogistik aber nichts am Hut haben - wohl nirgendwo sonst auf der Welt kommt man relativ einfach in so große Höhen. Eingebettet in die faszinierende Landschaft der Atacama-Wüste bietet diese Reise neben der Besteigung gleich mehrerer attraktiver Akklimatisationsgipfel auch traumhafte Landschaftsimpressionen, z.B. von farbenprächtigen Lagunen, gleißenden Salaren und zischenden Geysiren...
ab 4990 €
Mehr Info
Wüste, Gletscher und Vulkane

Wüste, Gletscher und Vulkane

DIAMIR Erlebnisreisen GmbH

Wandern in Chile. Erleben Sie die Kontraste Chiles bei einem Mix aus Natur, Kultur und Wanderungen in den schönsten Regionen des Landes. Von der beeindruckenden Seenlandschaft rund um Puerto Montt, wo die außergewöhnlichen Araukarien die Gegend prägen, geht es nach Patagonien. Hier erwandern Sie den Torres-del-Paine-Nationalpark auf ausgewählten Tagestouren - die eindrucksvollen Felsnadeln immer im Blick. Am Grey-Gletscher, dessen Eisberge im gleichnamigen See schwimmen und durch eine tiefblaue Farbe bestechen, wandern Sie entlang des Ufers und haben Gelegenheit Guanako-Herden, Flamingos, Kaninchen, Ñandus und mit etwas Glück auch Kondore zu beobachten. Schließlich führt die Reise ganz in den Norden des Landes, in die Atacama-Wüste. Die Gegend ist geformt von Trockenheit und Vulkanismus. Geysire, Salzseen und Gebilde aus Salz und Lehm bilden ein faszinierendes Naturschauspiel und mancherorts regelrechte Mondlandschaften. Bei der Konzeption der Reise wurde besonders auf die Einbeziehung nachhaltig orientierter Leistungsträger geachtet. Eine Rundreise für alle, die ihren Urlaub bewusst in einem respekt- und verantwortungsorientierten Ambiente erleben möchten.
ab 2490 €
Mehr Info
Der höchste Berg Amerikas - Aconcagua (6962 m)

Der höchste Berg Amerikas - Aconcagua (6962 m)

DIAMIR Erlebnisreisen GmbH

Expedition Chile. Besteigen Sie auf einer 3-wöchigen Bergexpedition den höchsten Berg Amerikas! Zur Akklimatisation für den fast 7000 m hohen, aber technisch einfachen Aconcagua unternehmen Sie einen Ausflug unter dessen spektakuläre, knapp 3000 m hohe Südwand zur Plaza Francia (4100 m), bevor Sie sich im komfortablen Basislager am Plaza de Mulas einquartieren. Von da aus besteigen Sie in einer Tagestour den Aussichts- und Akklimatisationsgipfel Cerro Bonete (5013 m) und errichten Ihr Hochlager im Nido de Condores (5555 m). Von dort aus starten Sie je nach Taktik und Wetter direkt zum Gipfel oder errichten ggf. ein weiteres Hochlager. Nach dem Bergabenteuer bleibt Zeit, die chilenische Hauptstadt zu erkunden und das Flair und pulsierende Leben dieser südamerikanischen Metropole zu genießen...
ab 3950 €
Mehr Info
Carretera Austral und das Wilde Patagonien

Carretera Austral und das Wilde Patagonien

DIAMIR Erlebnisreisen GmbH

Wandern in Chile. Ein spektaluläres Naturerlebnis erwartet uns auf dieser Rundreise quer durch das chilenische und argentische Patagonien. Neben der Nähe zu den landschaftlichen Höhepunkten finden wir unterwegs unzaehlige Gelegenheiten zur Begegnung mit den Einheimischen: seien es Farmer, Landwirte, Gauchos, oder den Betreibern kleiner familiärer Hotelbetriebe. Wir erleben die wunderbare Weiten Patagoniens mit einem komfortablen Fahrzeug, und finden in gemütlichen und sauberen Unterkünften der einfacheren Kategorie den idealen Platz zum Enspannen
ab 4090 €
Mehr Info
Naturwunder in Feuerland und Patagonien

Naturwunder in Feuerland und Patagonien

DIAMIR Erlebnisreisen GmbH

Trekking Chile. Erleben Sie die Höhepunkte Patagoniens vom beeindruckenden Perito-Moreno-Gletscher (UNESCO) bis Ushuaia, der auf Feuerland gelegenen südlichsten Stadt der Welt. Ausgehend von den Zeltcamps erleben Sie bei mehrtägigen Wanderungen in den Nationalparks Los Glaciares und Torres del Paine die Flora und Fauna der Region hautnah. Lassen Sie sich beeindrucken von einer rauen, vom Wind geprägten Landschaft, türkisblauen Gletscherseen und mächtigen Felsformationen. Im Anschluss überqueren Sie per Fähre die Magellanstraße nach Feuerland. Mit etwas Glück werden Sie hier von Delfinen begleitet. Ihr Feuerlandabenteuer beginnt mit einem typischen "Asado" (Barbecue) auf einer patagonischen Estancia. Spüren Sie das Flair vorangegangener Zeiten, in denen Estancias eine wesentlich größere Bedeutung beigemessen wurde. Bei einem Trekking im von Wind und Wasser geprägten Feuerland-Nationalpark sowie bei einer Bootstour auf dem Beagle-Kanal erkunden Sie die Höhepunkte Feuerlands auf eine ganz besondere Art. Verlängern Sie Ihre Reise zum Ende mit einer Kreuzfahrt in die Antarktis oder durch die Fjorde Patagoniens.
ab 2780 €
Mehr Info
Höhepunkte im Dreiländereck

Höhepunkte im Dreiländereck

DIAMIR Erlebnisreisen GmbH

Wandern Chile. Seien Sie willkommen auf einer Reise welche Sie in den äußersten Norden Argentiniens, in das bolivianische Altiplano und in die chilenische Atacama führt. Die Tour startet in der gut erhaltenen Kolonialstadt Salta, im Norden Argentiniens. Sie besuchen farbenprächtige Schluchten, kleine Bergdörfer mit Ihren Einwohnern und die großen Salzseen der Region. Begegnen Sie tagtäglich unzähligen Vicuñas , Alpakas und Lamas, welche die Region bevölkern. Kommen Sie bei einer Zugfahrt in Kontakt mit der indigenen Bevölkerung Boliviens und erleben Sie bei einer Jeeptour den unglaublichen Salar de Uyuni sowie die Lagunen des Hochlandes mit ihren unzähligen Flamingos und brodelnden Geysiren. Statten Sie dem Mondtal nahe San Pedro einen Besuch ab und lernen Sie die Atacama-Wüste bei kleinen Wanderungen von Ihrer schönsten Seite kennen. Im Anschluss an die Reise bietet sich eine Verlängerung an den tosenden Wasserfällen von Iguazu an.
ab 2990 €
Mehr Info
Unterwegs im Königreich des Kondors

Unterwegs im Königreich des Kondors

DIAMIR Erlebnisreisen GmbH

Anspruchsvolles Andentrekking mit Vulkanbesteigung

Chile – das bedeutet 4000 km Anden von der Atacama-Wüste bis nach Patagonien und eine unglaubliche landschaftliche Vielfalt. Diese Trekkingreise führt Sie zunächst abseits der Haupttouristenrouten tief in die einmalige Bergwelt der Anden. Während des Trekkings auf dem Condor Circuit erleben Sie unberührte Natur pur und echtes „Gauchos Feeling“. Die noch weitgehend unbekannte Route bringt Sie zum „großen Geköpften“, dem Descabezado Grande (3953 m). Die Besteigung des Vulkans wird mit atemberaubenden Ausblicken und heißen Quellen belohnt. Weiter geht es in die Bilderbuchlandschaft, dem chilenischen Seengebiet. Hinter azurblauen Seen und üppigen Urwäldern ragen schneebedeckte Vulkane auf. Bevor Sie sich auf den zweiten Teil der Reise begeben, können Sie beim Rafting am Fuße des Vulkans Osorno die einzigartige Szenerie vom Wasser aus betrachten. Der berühmte Nationalpark Torres del Paine im Süden des Landes prägt die restliche Reise – ein Höhepunkt jeder Chile-Reise. Wandern Sie vorbei an blaugrünen Gletscherseen und beobachten Sie die vielfältige Tierwelt, die sich an das raue Klima bestens angepasst hat. In gemütlichen Refugios können Sie am Abend die Erlebnisse der Tages Revue passieren lassen…

Condor Circuit – 6 Tage Trekking in den Zentralanden Torres del Paine NP – Hüttentrekking am Ende der Welt Kajaktour zu Füßen des Osorno Vulkans Araukarien und Vulkane in der Seenregion
ab 4190 €
Mehr Info
Carretera Austral & Ruta 40 – bis ans Ende der Welt

Carretera Austral & Ruta 40 – bis ans Ende der Welt

DIAMIR Erlebnisreisen GmbH

Mietwagentour in kleiner Gruppe mit Tourenleitung und Freiräumen für individuelle Tagesgestaltung

Diese Reise führt Sie – ausgehend von Puerto Montt – bis zur geschichtsträchtigen Magellanstraße im Süden des Kontinents. Mit modernen Allradfahrzeugen fahren Sie, begleitet von einem ortskundigen Tourenleiter, aus dem immergrünen Seengebiet, über Regenwaldpassagen bis in die landschaftlich ebenso reizvolle Einsamkeit Patagoniens. Erleben Sie die atemberaubenden Landschaftskontraste Chiles und Argentiniens. Kleine Dörfer, zahlreiche Nationalparks, wie der Queulat und Pumalin Park, säumen dabei die Strecke und laden zu Erkundungen ein. Entlang des zweitgrößten Sees Südamerikas, dem Lago General Carrera, führt die Strecke über die Grenze nach Argentinien. Von hier an folgen Sie der Ruta 40 durch die für die Region typische Steppenlandschaft. Sie übernachten teilweise in vollkommener Abgeschiedenheit in gemütlichen Estancias, bevor Sie die großen Nationalparks Patagoniens erreichen. In den Nationalparks Los Glaciares und Torres del Paine bilden Gletscher, Seen und einmalige Gebirgsmassive eine spektakuläre Kulisse. Hier bietet sich die Gelegenheit auf einer ausgedehnten Wanderung der Natur ganz nah zu sein. Von Punta Arenas, am Ufer der Magellanstraße gelegen, treten Sie anschließend Ihre Heimreise an. 

Landschaftliche Kontraste am Ende der Welt Perito Moreno und Torres del Paine NP Punta Arenas – eine der südlichsten Städte der Welt Erlebnisreiche Fahrt durch die Steppe
ab 3690 €
Mehr Info
Patagonien, Osterinsel, Tahiti... warum nur träumen?

Patagonien, Osterinsel, Tahiti... warum nur träumen?

Wikinger Reisen GmbH

Franz Schubert führt uns mit seinem charmanten österreich-chilenischen Sinn für Genuss und Humor durch die patagonischen Gletscherwelten und durch die bizarre Steinskulpturenlandschaft der Osterinsel. Die Wanderungen auf Tahiti sind geprägt von Kokospalmen, weißen Korallenstränden, türkisfarbener See und schroffen, von Regenwald überzogenen Bergkämmen. Exotik pur eben …
ab 7950 €
Mehr Info
Viva Südamerika!... vom Pazifik zum Atlantik

Viva Südamerika!... vom Pazifik zum Atlantik

Wikinger Reisen GmbH

Es lebe Südamerika! Das ist das Motto unserer Reise quer durch den Kontinent der Lebensfreude. Wir beginnen im bunt getünchten Küstenstädtchen Valparaiso am chilenischen Pazifik und werden auf unserem Weg bis in den Großstadtdschungel Rio am brasilianischen Atlantik so manche Höhepunkte dieses vielfältigen anderen Endes der Welt aktiv erleben: die Atacama-Wüste - die trockenste Wüste der Welt -, Iguazú - die spektakulärsten Wasserfälle der Welt - und die Ilha Grande - die wanderbarste Geheimtipp-Insel Brasiliens. Wir erleben die südamerikanische Lebensfreude intensiv und hautnah - Viva Sudamérica!
ab 5348 €
Mehr Info
Faszination Chile - Von der Wüste bis zum Inlandeis

Faszination Chile - Von der Wüste bis zum Inlandeis

DIAMIR Erlebnisreisen GmbH

Chiles Naturschönheiten von Nord nach Süd

Auf dieser Reise erleben Sie die facettenreichen Landschaften des schmalen Andenstaates von Nord nach Süd. Ausgangspunkt ist die chilenische Hauptstadt Santiago, malerisch eingebettet zwischen den Anden und der Küstenkordillere. Nur wenige Kilometer entfernt befinden sich die Küstenstädte Viña del Mar und Valparaiso (UNESCO), die wichtigste Hafenstadt Chiles. Berühmt ist die Stadt für ihre besondere Architektur und ihre steilen Straßen. Weiter geht es in den hohen Norden, in die Atacama-Wüste, eine der trockensten Gegenden der Welt. In geringer Entfernung lassen sich perfekt geformte Vulkane, große Salzseen, Geysire, Lagunen und ausgedehnte Sanddünen entdecken. Die Reise führt Sie weiter in die Seenregion, die auch unter dem Namen „chilenische Schweiz“ bekannt ist. Dichte Urwälder, rauchende Vulkane, tiefblaue Seen und Araukarien bestimmen die Landschaft. Die charmante Insel Chiloe erwartet Sie mit traditionellen Bauten und größtenteils unberührter Natur. Anschließend reisen Sie in den tiefen Süden nach Patagonien. Per Boot fahren Sie über die Magellanstraße zur Isla Magdalena und gehen mit possierlichen Pinguinen auf Tuchfühlung. Der Nationalpark Torres del Paine mit seinen berühmten Felsnadeln sowie der in Argentinien gelegene Perito-Moreno-Gletscher bilden den krönenden Abschluss der Reise. Von Buenos Aires, dem „Paris Südamerikas“, treten Sie schließlich die Heimreise an.

Pulsierende Hauptstädte Santiago und Buenos Aires Atacama – riesiger Salzsee und trockenste Wüste der Welt Wildes Patagonien: kalbende Gletscher, markante Felsnadeln, Magellanstraße und Pinguinkolonien Größte Insel Chiles: die bezaubernde Isla Chiloe
ab 2390 €
Mehr Info
Farbenpracht entlang der Anden

Farbenpracht entlang der Anden

DIAMIR Erlebnisreisen GmbH

Geführte Mietwagentour über Andenpässe in Chiles und Argentiniens Norden

Von Santiago de Chile aus führt Sie diese Reise ins nördliche Argentinien, eine Region, die bisher noch angenehm untouristisch ist. Begleitet von einer deutschsprachigen Tourenleitung, die in regelmäßigen Abständen zwischen den jeweiligen Allradfahrzeugen wechselt, erreichen Sie zunächst die fruchtbare Weingegend um Mendoza. Während der Andenüberquerung passieren Sie Pässe auf knapp 4000 m und können dabei unter anderem den höchsten Berg Südamerikas, den Aconcagua (6962 m), bewundern. Auf Ihrem Weg nordwärts entlang der Andenkette treffen Sie immer wieder auf faszinierende und einmalige Landschaften: farbenprächtige Berge, bizarre Felsformationen und gewaltige Felswände. Die von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannten Parks Ischigualasto und Talampaya sind dabei nur zwei Beispiele dieser atemberaubenden Naturschönheiten. Im hohen Norden Argentiniens erwarten Sie große Salzseen und mehrfarbige Schluchten. Über den Paso de Jama gelangen Sie wieder zurück nach Chile und statten der Atacama-Wüste mit ihrer mondähnlichen Landschaft einen Besuch ab. Bei Sonnenuntergang verwandelt sich das Mondtal in ein einziges Farbenmeer - ein unvergessliches Erlebnis!

Atemberaubende Atacama-Wüste Weinregion Mendoza mit dem höchsten Berg Amerikas, dem Aconcagua Naturparks Ischigualasto und Talampaya (UNESCO) Farbenprächtige Quebrada de Humahuaca (UNESCO)
ab 3490 €
Mehr Info
Auf Fotosafari in den Andenstaaten

Auf Fotosafari in den Andenstaaten

DIAMIR Erlebnisreisen GmbH

Faszinierende Farbkontraste dreier Länder Südamerikas

Bunte Dörfer inmitten grüner Oasen, trockene Hochwüsten und brodelnde Geysire, unendliche Weiten im größten Salzsee der Welt, aufragende Säulenkakteen und bunte Lagunen, die von tausenden pinkfarbenen Flamingos bevölkert sind – für all diese eindrucksvollen Motive steht die abwechslungsreiche Region der Andenstaaten. Bei einer Bootsfahrt auf dem Titicacasee schwelgen Sie in einer Fülle an Motiven: Vergletscherte Sechstausender der Königskordillere vor der malerischen Kulisse des höchstgelegenen schiffbaren Sees der Erde. Schließlich steht mit Machu Picchu ein fotografischer Höhepunkt auf dem Programm. Majestätisch eingerahmt von den umliegenden Bergen, thront die ehemalige Inkafestung versteckt in den Anden. Sie haben genügend Zeit, sich in Ruhe der Fotografie aus verschiedenen Blickwinkeln und mit unterschiedlichen Lichtstimmungen zu widmen.

Ihre Fotoreiseleitung

Uwe Wasserthal hat verschiedene Lehraufträge für Fotografie und gibt mit seiner Werbeagentur seit mehr als 10 Jahren ein Reisemagazin heraus, für das er als Fotograf bereits über 70 Länder der Erde bereist hat. Er ist außerdem vereidigter Sachverständiger für Fotografie. Seit 1989 veranstaltet er Fotoworkshops in der ganzen Welt und hält Vorträge über die Frühgeschichte der Fotografie.

Zauberhafte Inkastadt Machu Picchu (UNESCO) und ausreichend Zeit für großartige Aufnahmen Flamingos und aktive Geysire in der Atacama-Wüste Unendliche Weiten im größten Salzsee der Welt – Salar de Uyuni Einmaliges Panorama auf der Isla del Sol im Titicacasee
ab 5690 €
Mehr Info
Typisch Chile: Wandern, Wein & Gaumenschmaus

Typisch Chile: Wandern, Wein & Gaumenschmaus

Wikinger Reisen GmbH

Zum mächtigen Andengebirge empfehlen wir ein leckeres Stück Fleisch vom Grill, dazu einen kräftigen Carménère - z. B. aus dem Maule-Tal. Die Insel Chiloé garnieren wir hingegen mit einem Curanto, im Erdloch gegart, dazu einen geschmackvollen Chardonnay. In Capitán Pastene fusionierte die italienische mit der indigenen Mapuche-Küche - ein Genuss aus zwei Welten. Natürlich erschmecken wir die Wurzeln deutscher Einwanderer im Seengebiet und erproben uns als Köche einheimischer Gerichte. Eine kulinarische Reise mit vielen Begegnungen mit Land und Leuten, wobei auch das Naturerlebnis auf ausgewählten, eindrucksvollen Wanderungen nicht zu kurz kommt.
ab 4198 €
Mehr Info
Chile auf dem Pferderücken erleben

Chile auf dem Pferderücken erleben

DIAMIR Erlebnisreisen GmbH

Für Familien mit Kindern ab 3 Jahren geeignet

Diese Tour ist optimal geeignet für Familien, die sich nicht nur zu Fuß durch ein Land bewegen wollen, sondern auch einmal ganz entspannt auf dem Rücken eines Pferdes die Umgebung erkunden wollen. Tier- und vor allem Pferdefreunde kommen hier voll und auf ganz auf ihre Kosten! Sie wohnen in sehr familienfreundlichen und teilweise eigens dafür ausgezeichneten Unterkünften. Diese bieten die Möglichkeit, die Umgebung bei Ausritten zu erkunden. So lernen Sie Chile auf ganz besondere Art und Weise kennen und können sich wie ein echter Gaucho fühlen. Während die Eltern bei einem Glas Wein entspannen, können die Kinder die hauseigenen Spielplätze erobern. Bei Rundfahrten mit dem Allradfahrzeug durchqueren Sie malerische Andenlandschaften: Vulkane mit ihren weißen Gletschermützen spiegeln sich in glasklaren Bergseen. Wer wagt einen Sprung ins kühle Nass? Bei abenteuerlichen Wanderungen erfahren Sie viel über die Flora und Fauna des Landes, bevor Sie am Abend gemeinsam Sternbilder am schier endlosen Himmelszelt suchen. Wenige Unterkunftswechsel, kurze Fahrstrecken und die Langstreckenflüge über Nacht sorgen neben den intensiven Reiseerlebnissen für einen entspannten Urlaub. So kehren Sie ausgeruht und voller Eindrücke aus den Ferien zurück!

Mietwagentour mit kurzen Fahrtstrecken Reitausflüge und erlebnisreiche Wanderungen in den Gipfeln der Anden Familienfreundliche Unterkünfte Badespaß mit Blick auf schneebedeckte Vulkane
ab 1990 €
Mehr Info
Von der Wüste bis zum Inlandeis

Von der Wüste bis zum Inlandeis

DIAMIR Erlebnisreisen GmbH

Atacama-Wüste und Patagonien in einer Reise

Erleben Sie zwei Regionen Chiles wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Im Norden von Chile erwartet Sie die trockenste Wüste der Welt. Eine Region, in der Wind und Wetter einmalige Landschaften wie den riesigen Salzsee Salar de Atacama geschaffen haben. Die fauchenden El Tatio Geysire auf 4000 m Höhe bieten ein ganz besonderes Schauspiel und zeigen, wie stark Chile vom Vulkanismus geprägt ist. In Patagonien werden Sie in eine Welt aus Granit und Eis entführt. Entdecken Sie bei geführten Tageswanderungen im Torres del Paine und Los Glaciares Nationalpark die landschaftlichen und kulturellen Höhepunkte Patagoniens. Gauchos, die mit ihren riesigen Schafherden durch die Steppenlandschaft ziehen, gehören ebenso zum Alltag wie die einheimischen Fischer, die in den stürmischen Fjorden ihre Netze auswerfen. Verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit zartem und saftigem, argentinischen Rindfleisch, begleitet von einem Glas Malbec, dem traditionellen Rotwein. Beobachten Sie Guanakos bei Revierkämpfen, während Kondore majestätisch über Ihren Köpfen hinweg kreisen. Zum Ende der Reise erleben Sie die pulsierende Metropole Buenos Aires.

Salar de Atacama - riesiger Salzsee inmitten der Wüste Mondlandschaft im mystischen Valle de la Luna Höhepunkte Patagoniens: Torres del Paine und Los Glaciares NP 4-tägiges W-Trekking im Torres del Paine NP Ausflug zum Perito-Moreno-Gletscher (UNESCO) Felsnadeln Fitz Roy und Cerro Torre
ab 3690 €
Mehr Info
Höhepunkte Chiles

Höhepunkte Chiles

Wikinger Reisen GmbH

Patagonien & die Atacama-Wüste – zwei „große Namen“, von denen wohl ein jeder träumt sie irgendwann einmal live und in Farbe zu erleben; zwei landschaftliche Gegensätze, die konträrer kaum sein könnten. Wir starten am Pazifik in der Hafenstadt Valparaiso, deren bunt getünchte Altstadt ein echter Hingucker ist. Weiter geht es zum rauesten Ende der Welt. Da, wo man alle vier Jahreszeiten an einem Tag erleben kann; wo die drei weltberühmten Felsnadeln der Torres del Paine über Guanako und Kondor wachen und türkise Seen mit bunten Regenbögen auf blaue Gletschermassen treffen. Knapp 4.000 km weiter gen Norden ein komplett anderes Bild: endlose Weite bis zum Horizont, Vegetation Mangelware. Dafür reihen sich fast 500 mächtige Vulkankegel wie Perlen aneinander. Brodelnde Geysire, Flamingos, heiße Quellen und spektakuläre Farbspiele zum Sonnenuntergang runden unser Erlebnis ab. Und was wäre eine Chile-Reise ohne den berühmten Wein? In diesem Sinne: Salud & nichts wie hin nach Chile!
ab 4198 €
Mehr Info
Chile/Argentinien – quer über die Anden

Chile/Argentinien – quer über die Anden

Wikinger Reisen GmbH

Wir starten an der Pazifikküste Chiles, stets auf guten Asphaltstraßen. Von Unterkunft zu Unterkunft radeln wir durch Fischerorte, kleine Buchten und entlang grüner Weintäler. Anschließend geht es durch Wälder den Anden entgegen. Die Strecke entlang des Gebirgssees Laguna del Maule zählt zu den spektakulärsten Landschaften der Reise. Gar nicht so viel Glück braucht es, dabei von einem neugierigen Kondor beobachtet zu werden. Vom 2.500 m hohen Pass geht es bergab in die Steppe Nordpatagoniens, in das Land der argentinischen Gauchos.
ab 4250 €
Mehr Info
Höhepunkte der Andenstaaten

Höhepunkte der Andenstaaten

DIAMIR Erlebnisreisen GmbH

Große Südamerika-Reise entlang der Anden

Erleben Sie die Faszination Südamerikas auf dieser spannenden Kombinationsreise! Die chilenische Hauptstadt begrüßt Sie modern. Im Norden des Landes erwarten Sie trockene Hochwüsten, Geysire und ein unglaublicher Sternenhimmel. Im Nachbarland Bolivien erwartet Sie der größte Salzsee der Welt, der Salar de Uyuni, mit der Insel Incahuasi, deren gigantische Säulenkakteen den Betrachter um bis zu 10 Meter überragen. Bestaunen Sie Lagunen, die von tausenden Flamingos bevölkert werden und von perfekt geformten Bergen der Andenkordillere umrahmt werden. Am Titicacasee tauchen Sie ein in den Mythos der Inka. Sie verbringen eine Nacht auf der Sonneninsel, wo Sie eine Wanderung in traumhafter Kulisse unternehmen. Ihre Tourenleitung lässt die Vergangenheit zum Leben erwecken: Geschichten von der Entstehung bis zum Zerfall des Reiches begleiten Sie von nun an tagtäglich. Folgen Sie den Spuren bis Peru – nach Cusco, die ehemalige Hauptstadt des Inkareiches und weiter nach Machu Picchu, der bekanntesten und eindrucksvollsten Ruinenstätte der Inka. Que viva la vida latina!

Vulkane und Flamingos in der Atacama-Wüste Landschaftlich einzigartiges Hochland von Bolivien mit Übernachtung im Salzhotel Mythische Inseln im Titicacasee: Isla del Sol und Isla de la Luna Sagenumwobene Inkaruine Machu Picchu (UNESCO) Stadtführungen in Santiago, La Paz und Cusco
ab 4290 €
Mehr Info