Detailsuche
Starttermin
Endtermin
Preis ab
Preis bis
Kontinent
Land
Aktivität
Schwierigkeitsgrad
Personen
Veranstalter
Tourenbuch
In Tourenbuch aufnehmen
Tibet Trekking
Ein Tibet Trekking bedeutet endlose Hochebenen, dazu die schneebedeckten Sechs- und Siebentausender des Himalaya, tiefblaue Salzseen, spektakulär gelegene Klöster und die Schätze einer Jahrtausende alten Kultur. All das bietet Tibet den Menschen, die durch dieses faszinierende Land wandern.

Bereits in der knapp 3700m hoch gelegenen Hauptstadt Lhasa warten kulturelle Höhepunkte auf den Reisenden: wer auf uralten Pilgerwegen den Potala- und den Norbulingka-Palast sowie den Jokhang-Tempel besichtigt, tut so schon etwas für seine Höhenanpassung. Diese ist für das anschließende Trekking unerlässlich; schließlich bewegt man sich hier durchgehend auf Höhen um die 4000m und überwindet auch Pässe jenseits der Fünftausender-Grenze.
Höhepunkt einer jeden Trekkingreise nach Tibet sind der Manasarovar-See und der heilige Berg Kailash (6714m), sie bilden den Tibetern zufolge Mutter und Vater der Welt und sind sowohl für die Buddhisten als auch für die Hindus heilige Orte mit großer spiritueller Kraft.
Auf der 52km langen Kailasch Umrundung des pyramidenförmigen, heiligen Berges erlebt man nicht nur eine beeindruckende Landschaft, sondern gewinnt auch tiefe Einblicke in die uralte tibetische Pilgertradition. Höhepunkt des Zelt-Trekkings um den Kailash ist die Überquerung des Dölma-La-Passes mit seinen bunten Gebetsfahnen (5660m). Ein zweiter, ca. 30km langer Pilgerweg führt dann direkt an die Südflanke des Kailash, wo mit dem Serdung-Chuksum-La sogar ein 5859m hoher Pass zu überwinden ist. Dies entspricht, fast bis auf ein paar Meter einer Kilimandscharo Besteigung.
Ein Tibet Trekking verlangt immer gute Akklimatisierung, langsames Gehen und genügend Flüssigkeitszufuhr. Damit schafft man die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Umrundung.

Malerische Seen, atemberaubende Himalaya-Szenerie und einsam gelegene Klöster mit ihren Kunst- und Kulturschätzen runden die Reisen ab, die auch mit Anschlussprogrammen in China oder Nepal kombiniert werden können.

Tibet

Mythos Tibet

Mythos Tibet

Wikinger Reisen GmbH

Tibet begeistert. Tibet fasziniert. Von Lhasa fahren wir vorbei an dem türkisblauen See Yamdrok Tso und heißen Quellen zu Sieben- und Achttausendern (u. a. Mt. Everest und Cho Oyu) und erleben die Weite Tibets hautnah. Bei Begegnungen mit den Tibetern und ihrer besonderen, herzlichen Ausstrahlung erleben wir den Mythos Tibet. Verbunden mit grandiosen, unvergesslichen Naturerlebnissen lernen wir auf unserer Reise auch die spirituelle Seite Tibets kennen.
ab 4345 €
Mehr Info
Sagenhaftes Land des Dalai Lama

Sagenhaftes Land des Dalai Lama

DIAMIR Erlebnisreisen GmbH

Trekking Nepal. Erleben Sie den Mythos Tibet - das Land der Nomaden, Yaks und hohen Berge. 2014, im "Jahr des Pferdes", ein besonderes Erlebnis. Mit einem spektakulären Flug über das tibetische Hochplateau von Chengdu in die tibetische Hauptstadt Lhasa erreichen Sie Tibet, das "Dach der Welt". In Lhasa besichtigen Sie neben dem Potala, dem Jokhang und dem Norbulingka auch so manches Kloster, welches abseits der Hauptbesucherströme liegt. Auf dem berühmten Barkhor können Sie jahrhundertealte Pilgertraditionen und den tibetischen Buddhismus hautnah erleben. Anschließend geht es auf dem klassischen Landweg mit zahlreichen Abstechern über Gyantse, Shigatse und Sakya zur nepalesischen Grenze. Ein Ausflug ins Mount-Everest-Basislager auf dem Rongbuk-Gletscher und zum berühmten Rongbuk-Kloster lässt Sie die Faszination des höchsten Berges der Erde spüren, ehe Sie, dem Friendship-Highway folgend, den Himalaya auf dem Landweg überqueren. In der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu, der größten Stadt im Himalaya, findet dieses unvergessliche Reiseerlebnis seinen Ausklang.
ab 3390 €
Mehr Info
Im Jahr des Pferdes von Kathmandu zum Kailash

Im Jahr des Pferdes von Kathmandu zum Kailash

DIAMIR Erlebnisreisen GmbH

Trekking Nepal. Von keiner anderen Region Tibets geht solch eine Faszination aus wie vom Kailash und dem nahe gelegenen heiligen Manasarovar-See. Der Kailash ist für das tibetische Volk der Mittelpunkt des Universums und gleichzeitig die Weltenachse. Alle zwölf Jahre, im "Jahr des Pferdes", ist eine Kailash-Umrundung (Kora) für den Pilger besonders verdienstvoll. Sie wird wie 13 Koras gezählt und man erhält somit Zutritt zur inneren Kora, der Nandi Parikrama. Dieser ca. 30 km lange Pfad führt bis dicht an die Südseite des Kailash heran. Nahe der Saptarishi-Höhle überschreitet man dabei den 5859 m hohen und anspruchsvollen Serdung-Chuksum-La-Pass. Erleben Sie den Kailash im "Jahr des Pferdes" 2014 besonders intensiv, wenn sich besonders viele tibetische Pilger auf den Weg zu ihrem heiligen Berg begeben. Sie selbst nähern sich der Kailash-Region während einer einwöchigen Wanderung über den Himalaya-Hauptkamm von Simikot in Nepal bis an die tibetische Grenze. Bevor Sie anschließend den Kailash umrunden (äußere und innere Kora), legen Sie am Manasarovar-See eine Rast ein. Nach der Umrundung geht es auf der landschaftlich beeindruckenden Südroute zurück nach Kathmandu. Alternativ können Sie optional weiter bis in die tibetische Hauptstadt nach Lhasa fahren und den spektakulären Panorama-Flug über den Himalaya-Hauptkamm erleben.
ab 4890 €
Mehr Info
Kailash Umrundung um den heiligen Berg

Kailash Umrundung um den heiligen Berg

ASI Reisen - Alpinschule Innsbruck GesmbH

Eine besondere Tour. Die Kailash Umrundung ist eine spirituelle Erfahrung. Für die Anhänger des Tibetischen Buddhismus, Hinduismus, Jainismus und Bön gilt der Kailash gleichermaßen als der heiligste Berg, ihn zu umrunden als die wichtigste Pilgerreise im Leben. In einer 7-tägigen Trekkingtour durch die herrliche Bergwelt Westnepals nähern wir uns diesem spirituellen Ort und umrunden gut akklimatisiert den so beeindruckenden Kailash in drei Tagen. Ein unvergessliches Erlebnis. Anschließend fahren wir durch die unendlichen Weiten des tibetischen Hochlandes, besichtigen eindrucksvolle Klöster, nähern uns dem gewaltigen Himalayamassiv und gelangen schließlich ins Everest-Basecamp. Über den Landweg geht es wieder zurück nach Kathmandu.



Im Juni können wir die ganze Spiritualität des Mt. Kailash beim Saga-Dawa-Fest (Vollmondtag) erleben, das jährlich tausende Pilger anzieht.
ab 5150 €
Mehr Info
Ladakh und Nubra Valley

Ladakh und Nubra Valley

ASI Reisen - Alpinschule Innsbruck GesmbH

Wanderrundreise Indien. In Ladakh, Klein Tibet, am Oberlauf des mächtigen Indus hat sich der tibetische Lamaismus in Reinkultur erhalten. Vor den gewaltigen Bergriesen des Himalayahauptkammes liegen, immer in Sichtweite des Indus, beeindruckende Klöster: Orte der Kunst, der Gelehrsamkeit, der Kontemplation. Die karge Landschaft der auf über 3.500 Meter liegenden Hochgebirgswüste lädt ein zu unvergesslichen Wanderungen. Spektakuläre Fahrt über die höchste befahrbare Passstraße der Welt ins Nubratal.
ab 2690 €
Mehr Info
Tibet Rundreise von Peking über Lhasa nach Kathmandu

Tibet Rundreise von Peking über Lhasa nach Kathmandu

DIAMIR Erlebnisreisen GmbH

Auf der faszinierenden Bahnreise von Peking nach Lhasa entdecken Sie China und Tibet, zwei historisch seit Jahrtausenden eng miteinander verwobene Regionen voller Gegensätze, großartiger Eindrücke und Sehenswürdigkeiten! Am Beginn der Reise besuchen Sie die Große Chinesische Mauer und bestaunen in Peking den Kaiserpalast, die "Verbotene Stadt" sowie das supermoderne Olympiastadion. Später besichtigen Sie die berühmte Terrakotta-Armee in Xian, lernen die Klöster und weitere Sehenswürdigkeiten von Lanzhou und Xining kennen, durchqueren großartige Wüstenlandschaften und die menschenleeren Weiten des Qinghai-Tibet-Plateaus. Sie besuchen prunkvolle Paläste und abgelegene Klöster in Tibet und lassen sich verzaubern von den in der Höhensonne glitzernden Gletschern und schneebedeckten Bergspitzen des Himalaya. Erleben Sie den Mythos Tibet hautnah - das Land der Nomaden, Yaks und hohen Berge sowie einer Jahrtausende alten Kultur - auf einer Tibet Rundreise zu den bedeutendsten Höhepunkten des Landes.
ab 3690 €
Mehr Info
Vom Kailash ins Königreich Guge

Vom Kailash ins Königreich Guge

DIAMIR Erlebnisreisen GmbH

Trekking in Westnepal mit Himalaya-Überquerung

Nur 280 km westlich des heiligen Berges Kailash, tief verborgen in den Schluchten des Sutlej Canyons und umgeben von grandioser Natur, liegen als letzte Zeugen des versunkenen Königreiches Guge die Ruinen von Tsaparang und Tholing. Eine Trekkingtour durch das wildromantische Karnalital in Westnepal bringt Sie auf das Dach der Welt. Vom heiligen See Manasarovar nähern Sie sich dem Kailash. Ihre Fahrt geht weiter nach Westtibet in das versunkene Königreich Guge. Sie wandeln auf den Spuren Govindas durch die Ruinen der Festung Tsaparang. Sie bewundern die zauberhaften uralten Wandmalereien im Kloster Tholing, die zu den beeindruckendsten und wertvollsten Arbeiten tibetischer Ikonographie zählen. Außerdem machen Sie einen Abstecher ins Garudatal. Beim Saga-Dawa-Festival am Kailash erleben Sie eines der wichtigsten religiösen Feste des tibetischen Buddhismus, bevor Sie der jahrtausendealte, 52 km lange Pilgerpfad (Kora) während der dreitägigen Umrundung des heiligen Berges in Höhen bis 5650 m führt. Nach der Kora geht es auf der landschaftlich sehr beeindruckenden Südroute zurück nach Nepal in die quirlige Hauptstadt Kathmandu.

Guge-Festung Tsaparang und Kloster Tholing Fahrt durch den Sutlej Canyon & Ausflug ins Garudatal Teilnahme am Saga-Dawa-Festival Kora - dreitägige Umrundung des Kailash Manasarovar-See und Kloster Chiu Gompa 2 Panoramaflüge entlang des Himalaya und Überlandfahrt nach Kathmandu
ab 5090 €
Mehr Info
Berge der Götter

Berge der Götter

Wikinger Reisen GmbH

Abgelegen im weitgehend unberührten Westtibet, in einem der landschaftlich schönsten Gebiete der Erde mit dem Manasarovar-See und dem Gipfel Gurla Mandata, befindet sich der heiligste Berg des tibetischen Buddhismus, des Hinduismus und der Bön-Religion: der Mt. Kailash. Auf unserer Fahrt von Lhasa aus werden wir uns seinem Mythos langsam annähern und ihn auf alten Wegen umrunden. Danach reisen wir zum zweiten Berg der Götter, dem Mt. Everest, der von den Nepalesen, Sherpas und Tibetern ebenfalls als heilig verehrt wird. Der Blick vom seinem Base Camp in die gewaltige Nordwand raubt einfach den Atem. In drei Wochen erkunden wir die schönsten Natur- und Kulturlandschaften Tibets und seine wohl bekanntesten Berge.
ab 4690 €
Mehr Info