Schlagwort-Archive: Spanien Trekking

Gipfel und Schluchten – die spektakulärsten Routen La Palmas

Trekking Spanien. La Palma gilt als „die“ Wanderinsel der Kanaren: Der unterschiedliche Charakter ihrer Landschaftsformen und ein vorbildliches Wegenetz machen La Palma zu einem Trekking- und Wanderparadies. Unsere Tour führt uns in einer Woche um die Insel herum. Ganz La Palma wurde von der UNESCO als Biosphärenreservat ausgezeichnet. Vom Massentourismus verschont, lockt uns die grünste der Kanareninseln auf Pfade durch unberührte Natur, zu zerklüfteten Berglandschaften und zur gigantischen Caldera de Taburiente. Unzählige Drachenbäume, ausgedehnte Pinien- und nebelverhangene Lorbeerwälder stehen im Kontrast zu kargen Vulkangebieten mit zahlreichen Kratern, atemberaubenden Steilküsten, einsamen Barrancos und abgeschiedenen Dörfern.

Über die Insel am Ende der Welt

Trekking Spanien. El Hierro bietet starke Kontraste. Wir nähern uns der Insel vom Meer aus, um sie von der wild zerklüfteten Küste über beachtliche Bergeshöhen bis über jüngst erstarrte Lavaflüsse, die im Meer enden, zu durchstreifen. Irisch anmutendes Weideland, uralte Baumriesen, Hänge mit Feigenbäumen und Wein, Ananasfelder im fruchtbaren Tal von El Golfo liegen auf unseren Wegen. Aufgrund seiner abgeschiedenen Lage hat El Hierro seinen ursprünglichen Charakter bewahrt und ist so dem Massentourismus entkommen. Die Insel, im Jahr 2000 von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt, gilt als Oase der Ruhe und als Modellinsel für umweltgerechte Entwicklung innerhalb der EU.GERD „KITABO“ BALLMANN: Weltenbummler und Künstler, hat vor über 20 Jahren auf El Hierro seinen Platz entdeckt. Auf dieser vom Atlantik umtosten Insel am Ende der „alten Welt“ fand er für sich und seine Familie ein Leben im Einklang mit der Natur und den Menschen, voller Beschaulichkeit und innerem und äußerem Frieden.

Bergdörfer und Zauberwald

Trekking Spanien. La Gomera, die zweitkleinste Kanarische Insel, darf als das wildeste Eiland des Kanarischen Archipels bezeichnet werden. Von steilwandigen Schluchten durchzogen sind die Täler von malerischen Palmenhainen, Terrassenfeldern und kleinen Siedlungen geprägt. Das Bergland wird dominiert vom dichten Lorbeerwald, der seit 1986 von der UNESCO zum schützenswerten Welterbe erklärt wurde. Bei unserem Trekking von Ort zu Ort mit Gepäcktransport erfahren wir einiges über Alltag und Lebensgewohnheiten der Einheimischen, wohnen in kleinen Dörfern und erwandern die schönsten Landschaften. Seit vielen Jahren ist diese Tour eine unserer beliebtesten Trekkingreisen.

Das ultimative Trekking von Küste zu Küste

Trekking Spanien. Die größte Insel der Kanaren bietet ein äußerst vielfältiges Landschaftsspektrum. Zerklüftete Steilküsten, spektakuläre Schluchten, imposante Berge, bunte Lavafelder und eine einzigartige Flora machen die Insel zu einem idealen Trekking- und Wanderparadies. Wüstenhaft und trocken kommt der Inselsüden daher, mit üppiger Vegetation und feucht präsentieren sich die mittleren Höhenlagen des Nordens. Die Hochgebirgsregion des Nationalparks Las Cañadas bildet das Herzstück der Insel – gekrönt vom höchsten Berg Spaniens, dem 3.718 m hohen Pico del Teide. Durch die milden Temperaturen im Sommer wie im Winter ist auf Teneriffa das ganze Jahr über Wandersaison. Kann man mehr erwarten?

Vulkanriesen im Atlantik: die Bergwelt Teneriffas

Trekking Spanien. Sich tagsüber auspowern und abends ein Sprung in den angenehm temperierten Pool, ein Saunagang und ein gepflegtes Glas Rotwein zum Abendessen im komfortablen Hotel – so macht uns Aktivurlaub Spaß! Wir wandern durch wilde Schluchten, besteigen die höchsten Gipfel und erleben einige der spektakulärsten Wege, die Teneriffa zu bieten hat. Jeden Tag gibt es „Panorama satt“! Die Krönung ist der Aufstieg auf den Teide, Spaniens höchsten Berg!

Küstenpfade und Bergdörfer im Südwesten Mallorcas

Trekking Spanien. Mallorca hat viele Gesichter. Für Wanderer ist sicher der Südwesten eine der interessantesten Regionen, verfügt er doch mit Steilküsten, tiefen Schluchten und schroffen Bergen über eine großartige Landschaft. Für natur verbundene Gäste, die die Ruhe und Abgeschiedenheit, aber auch die Höhenlage und Nähe zu den Wandergebieten zu schätzen wissen, ist das kleine Dorf Estellencs der ideale Ausgangspunkt für einen erholsamen Wanderurlaub. Wählen Sie den Termin mit Ihrem Schwierigkeitsgrad – entweder der Kategorie 1-2 oder 2-3 – aus, um die Region zu erkunden.

Mallorcas einzigartige Bergwelt im Nordwesten

Trekking in Spanien. Mit dieser einwöchigen Reise möchten wir dem sportlichen Bergwanderer die Gelegenheit bieten, den Nordwesten Mallorcas mit seinen spektakulären Bergen und wilden Bergformationen der Insel kennenzulernen. Wer einmal in dieser Zone zwischen dem Pilgerort Lluc und dem geschichtsträchtigen Ort Pollença einen Gipfel erklommen hat, versteht die Sucht so mancher Besucher und Wanderer, immer wieder nach Mallorca zurückkommen zu müssen. Jeder Aufstieg wird mit einem Bilderbuchblick über die nördlichen Buchten belohnt.