Schlagwort-Archive: Trekking Himalaya

Im Herzen des Himalaya

Trekking Nepal. Nepal – das ehemalige Königreich im Herzen des Himalaya weist eine faszinierende Mischung aus Kultur und Natur auf. Es ist die Heimat überaus liebenswürdiger und religiöser Menschen sowie der meisten Achttausender der Erde. Erleben Sie die kulturellen und religiösen Höhepunkte des Kathmandutals: Zahllose Stupas und Tempelanlagen von Kathmandu, Bhaktapur und Patan reihen sich zu einem beeindruckenden Kulturkanon aneinander. Je nachdem, ob Sie sich die faszinierende Bergwelt des Himalaya mit einer leichten Trekkingwoche erschließen oder lieber Nepals Kultur und Natur erkunden möchten, können Sie anschließend zwischen zwei Optionen wählen. Entweder Sie wandern zu Füßen schneebedeckter Himalaya-Gipfel im Annapurna-Gebiet oder Sie fahren auf einer interessanten Route über Lumbini bis in den Chitwan-Nationalpark, wo Sie den nepalesischen Dschungel vom Elefantenrücken aus erkunden können. Ganz egal, welche der beiden Optionen Sie wahrnehmen – Sie erleben ein Land, wie es abwechslungs- und kontrastreicher kaum sein könnte!

Manaslu-Runde

Trekking Nepal. Trotz landschaftlicher Großartigkeit ist die Umrundung des 8163 m hohen Manaslu auch heute noch fast ein Geheimtipp! So gibt es nach wie vor wenig touristische Infrastruktur und man ist mit dem Zelt meist ziemlich einsam unterwegs…Vom ehemaligen Königreich Gorkha aus wandern Sie auf landschaftlich schöner Route unter den gewaltigen Flanken von Manaslu (8163 m) und Himal Chuli (7893 m) in das idyllische Bergdorf Sama. Beeindruckende enge Felsschluchten, subtropische Wälder, Landwirtschaft auf weiten Terrassenfeldern und die imposante Gletscherwelt des Manaslu – diese Trekkingtour bietet nahezu jeden Tag neue Ausblicke auf die Bergwelt des Himalaya. Außerdem durchqueren Sie hier verschiedene Kulturkreise Nepals, von den Dörfern der Magaren und Gurung gelangen Sie in buddhistisch geprägte Gebiete, wo der tibetische Einfluss unverkennbar ist. Höhepunkt ist die Überschreitung des 5135 m hohen Larkya La mit tollen Bergblicken, bevor die Tour auf die Annapurna-Runde trifft und in Bhulbhule endet.

Vom Gokyo Ri zum Kala Pattar

Trekking Nepal. Diese Trekkingroute ist die abwechslungsreiche Alternative zum klassischen Trekking ins Everest-Basislager. In 16 Trekkingtagen lernen Sie auf einer Rundtour durch zwei Täler das Khumbu-Gebiet sowie die Kultur des Sherpavolkes auf vielfältigste Weise kennen. Abseits der Hauptroute wandern Sie zunächst zu den malerisch türkisblauen Gokyo-Seen und besteigen den unschwierigen Gokyo Ri (5360 m). Über den einsamen Cho-La-Pass gelangen Sie zur Hauptroute des Everest-Treks und zum nächsten Höhepunkt, dem Kala Pattar (5550 m). Ein Besuch im Everest-Basislager rundet diese interessante Tour ab, bevor es vorbei am eindrucksvollen Gipfel der Ama Dablam und am weltberühmten Sherpa-Kloster Tengboche wieder talwärts geht. Mit dem spektakulären Himalayaflug von Lukla kehren Sie nach Kathmandu zurück und tauchen zum Abschluss in die kulturelle Vielfalt dieser faszinierenden Stadt ein.